Zum Inhalt springen

Himbeersünde

23. Juli 2009

Jetzt kommt eines der Lieblingsrezepte vom Kalorienmonster:

für 4 Genießer, oder 6-8 Menschen, die sich beherrschen können:

250 g Mascarpone mit Puderzucker nach Geschmack versüßen, dann noch den ein oder anderen Spritzer Zitronensaft dazu

250 g- 500 g Magerquark unterrühren (mager würde das Kalorienmonster hier allerdings völlig ablehnen)

1 Becher Sahne steif schlagen, vielleicht noch Vanille dazu, oder im Winter auch Zimt und unter die Mascarpone-Quark-Masse heben

1 Beutel (oder Packung) Tiefkühlhimbeeren (oder eine Beerenmischung), mit etwas Wasser im Topf (auf dem Herd) kurz aufkochen. Wir brauchen die Flüssigkeit, daher nehme ich immer TK-Ware, geht natürlich auch mit frischen Früchtchen.

einige Löffelbisquit bereit halten (es geht auch mit einem Biquitboden oder zerbröseltem Mürbeboden, wenn man die gerade nicht vorrätig hat)

eine eher flache Schüssel (z.B. Lasagneform) im Schrank suchen

dann die erste Kelle Mascarponemischung in die Schüssel geben, darauf eine Lage Löffelbisquit und dann die Beeren mit Flüssigkeit und dann wieder Mascarpone und wieder Bisquit und … bis alles untergebracht ist.

Das ganze gut durchziehen lassen, evtl. in den Kühlschrank stellen

Und vor dem Genuß noch schön mit Schokostreuseln garnieren.

(Man könnte dazu natürlich auch ganz einfach Himeertiramisu sagen; danke Astrid für das Rezept)

Guten Appetit und eines ist sicher: hier findet man Kalorien in hoher Konzentration! Wenig essen und trotzdem große Wirkung 😉

One Comment leave one →
  1. Daniela und Daniel permalink
    24. Juli 2009 09:57

    Hallo Ulla, schön von Dir zu hören. Machen uns erste nächste Woche auf den Weg nach Frankreich ins Windbeutelkamp. Am Freitag geht es dann dort los. Vorher – ab Sonntag – kampen wir ein paar Tage in Freiburg. Dort muss ich ein wenig arbeiten und Dany und Luise schaun sich Stadt und Leute an.

    Machs gut bis bald mal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: