Zum Inhalt springen

Herzhaft-süsse Tomatensauce mit CousCous

25. September 2009

Ein Rezept weder korsisch noch bayrisch, aber sehr lecker.

CousCous: etwa 100 g pro Person; natürlich vom trockenen CousCous. Das Vorgekochte geht ganz einfach:  etwa 100-110 ml kochendes Wasser über das CousCous gießen, gut vermischen, etwa 3-5 Minuten ziehen lassen und dann noch etwas Butter oder (Oliven)Öl drunter mischen. Statt Wasser kann man es auch mit Gemüse- oder Fleischbrühe aufgießen.

Für die Sauce (Mengen für 4-6 Personen):

Paprika, Curry, und andere scharfe Gewüze trocken in der Pfanne an“braten“.

Dann Olivenöl dazu, sowie 1-2 Zwiebeln, 1-2 Zehen gehackter Knoblauch , Ingwer und Möhrenstücke (etwa eine halbe Möhre pro Person, in grobe Stücke geschnitten); alles anbraten
dann Zucchini dazu (eine mittlere Zucchini für 4-5 Personen, auch in grobe Stücke geschnitten) etwas später ebenfalls in die Pfanne (oder Topf oder Wok, geht alles)

Eine Hand voll Rosinen, getrocknete Feigen (eine pro Person) sowie getrocknete Datteln (1-2 pro Person) in Würfelchen schneiden und dazu geben. Mit andünsten.

Nach ein paar Minuten 3-4 kleine Dosen Tomatenmark zugeben. Weiter schmoren lassen.

Dann 1-2 Dosen Pizzatomaten, sowie 500 ml Tomatenpüree zugeben. Noch ein paar Minuten köcheln lassen.
Mit Salz abschmecken. Evtl. noch Gemüsebrühe (Pulver) zum Würzen nehmen, Tabasco ist auch erlaubt, natürlich frische Pepperoni, ganz nach Geschmack.

Varianten mit Kräutern, weiteren scharfen Gewüzen etc. sind erlaubt 😉

Das ganze sollte eine gewisse Schärfe haben.

Guten Appetit!

(Jochen, was ist falsch? Was machst du anders?)

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: