Zum Inhalt springen

bald geht es nach Hause

8. September 2009

Langsam werden die Küchenmonster wieder munter, weil die Temperaturen hier etwas sinken. Sie haben halt ein dickes plüschiges Fell, das ist hier für die Gegend nicht so günstig.
Aber sie laufen schon wieder munter rum, holen sich Obst aus dem Kühlschrank, machen die Käsedose leer, wenn ich es nicht erwarte und naschen die stillen Schokoladenreserven. Alles vergleichsweise harmlos aber doch monstermäßig normal.

Vielleicht fühlen sie sich in Bayern doch wohler? Keine Ahnung, sprechen tun sie ja nie mit mir. Bin mal gespannt, ob sie sich wieder im Koffer ganz klein machen. Etwas Sorgen mache ich mir aber um meine Mitbringsel, da ist einiges zum Naschen dabei, ich hoffe, dass ist zu Hause dann immer noch da. Immerhin sind wir gut 2  Tage unterwegs.

Grüße von der Küchenfee

müde monster

29. August 2009

hallo,

ich muss mich doch mal melden, denn meine gesamte monstermannschaft ist ziemlich müde geworden hier auf korsika, ich dachte, sie drehen hier mal auf, habe mir schon sorgen gemacht, dass sie nur mist bauen, aber erstaunlicherweise ist es ruhig hier.

vielleicht sind sie auch abgewandert? hier ist noch eine gruppe mit 130 leuten auf dem platz, vielleicht macht es da mehr spaß blödsinn zu fabrizieren? na ja, auf jeden fall kann ich sie nicht motivieren, hier mehr aus ihrem leben zu erzählen. kommt vielleicht wieder, wenn wir wieder im etwas kühleren deutschland sind (und in ihrer gewohnten umgebung). ich kenne mich da mit der monster-psyche nicht ganz so gut aus.

grüße aus korsika

monstermutti ulla

Meeresfrüchtesoße mit Nudeln

13. August 2009

Man nehme: Meeresfrüchte (tiefgekühlt oder frisch), da gehen Krabben, Muscheln und was noch alles gibt (hier auf Korsika gibt es da eine tolle Mischung). Für 10 Personen etwa 500 g. Dazu ganz klein geschnittene Zitronen, mit Schale (1 bei 10 Leuten), dazu eine halbe Knolle Fenchel und Stangensellerie. Das Gemüse kurz anbraten, dann den Rest dazu. Das ganze dann mit Weißwein (ca. 0,3 bis 0,5 l) ablöschen und dann noch Crème fraiche dazu, je nach Geschmack und Kalorienbedarf 200-500 g. Das ganze ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen.

Dann auf die Nudeln und guten Appetit!

Käse!!!

11. August 2009

Tach auch,

kennt ihr mich? Ich mag KÄSE. ABER: nur den Gouda in Scheiben. Und da bin ich auch wählerisch: ich nehme den nur, wenn er gerade frisch auf der Käseplatte angerichtet ist. Wenn die Ulla ihn hingelegt hat und sich umdreht, dann nehme ich ganz schnell gaaaanz viele Scheiben weg. Das ist lustig, da wundert sich die Ulla nämlich, wohin der Käse wieder ist. meist ist sie irritiert, weil sie denkt, sie hätte doch noch keinen neuen Käse auf die fast leere Platte gelegt.

Einige Freunde nennen mich auch Konstantin, keine Ahnung warum ….

Habe viele Freunde hier gefunden, die interessieren sich aber mehr für echt korsichen Ziegenkäse, von denen erzähle ich dann ein anderes mal.

Es grüßt euch alle
Kostantin-Käsemonster

korsisches Hühnchen

6. August 2009

Man nehme pro Person eine Hühchenkeule und brate diese in der Pfanne kurz an. (Hier gerne auch schon mit einer Öl-Paprika-Mischung einreiben, muss aber nicht).

Dann bei niedriger Flamme weiter garen.

Kurz vor Ende kommen viele Zweibelwürfel Knoblauch und Honig über die Schenkel. Man läßt sie dann noch etwa 10-20 Minuten in der Pfanne.

Nach Geschmack noch ein paar Kräuter der Provence oder ähnliches dazu geben.

Dazu gibt es Kartoffeln oder Reis und Salat oder ….

Bon appetit!

(bei vorhandensein eine Backofens geht das ganze natürlich auch im Ofen).

bonjour! je suis la steck-monster

6. August 2009

bonjour a tout!

also isch bin ein kollege aus korsika, ich bin ein kleines staub+dreck monster (kurz „steck“). ich sitze meist auf dem küchenboden oder in der umgebung und bewerfe die leute mit dem staub vom platz. ist lustig. wenn was runter fällt, wäze ich es auch gleich mal so richtig gut im dreck, da finden es die leute kaum wieder.

ich wohne hier auf korsika, freue mich aber immer, wenn die kollegen aus aller welt vorbei kommen. die tölzer monster kenne ich ja schon, waren letztes jahr schon hier und wir hatten viel spaß zusammen.

das tolle hier ist ja auch, dass der weg von der dusche in die zelte direkt am küchenzelt vorbei geht, da treffe ich dann auch die frisch geduschten gäste ziemlich zielsicher mit meinen staub+dreck attacken

alors, a bientot, wir sehen uns sicherlich auch mal irgendwo, habe ne große verwandtschaft

ich bin scharf

5. August 2009

hallo, ich bin ein ganz schön scharfes monster: ich liebe messer!

die „normalen“, die man gaaaanz tief ins nutella-glas tunken kann und den griff ein wenig mit nutella einschmieren sollte, damit der nutzer auch spaß dran hat.

aber auch die großen langen aus der küche. die lege ich immer anders hin, als sie weggeräumt wurden. aber in den tagen auf korsika war ich bisher erfolglos, keiner hat sich geschnitten. ganz schön öde. die passen alle viel zu sehr auf.

ach ja, habe ich das messer im honigglas schon erwähnt??? dem wird es ähnlich ergehen wie dem in der schokocreme, wenn ich es in die monsterfinger bekomme.

mehr von mir erzähle ich dann später!

memo, das messermonster